Ohne Mobilfunk-Nummer keine Twitter-App Registrierung mehr möglich

0
1977
Create an application on Twitter (Screenshot)
Create an application on Twitter (Screenshot)

Bei Twitter kann man seit einiger Zeit keine Apps mehr registrieren/anlegen, ohne in seinem Twitter-Account eine Mobilfunk-Nummer hinterlegt zu haben. Bei einem Twitter-Account noch ziemlich unproblematisch, aber hat man mehrere Accounts (zum Beispiel als Betreiber von mehreren Blogs), kann es durchaus schwierig werden.

Wieso überhaupt eine App bei Twitter registrieren?

Für meine Blogs setze ich WordPress ein. Nach einem neugeschriebenen Beitrag möchte ich diesen gerne direkt als Tweet rausfeuern. Hierfür nutze ich das Plugin WP to Twitter. Damit der Tweet verschickt werden kann, benötigt das Plugin allerdings eine Verbindung zu meinem Twitter-Account. Zu diesem Zweck bietet Twitter eine Schnittstelle (API) an, die über das Twitter Application Management abgefrühstückt wird. Kurz und knapp: Gewünschtes WordPress Plugin als Twitter-App eintragen und schon kann es losgehen.

Wäre da nicht der oben bereits erwähnte „kleine Haken“ mit der Mobilfunk-Nummer. Um eine App bei Twitter eintragen zu können, muss seit neustem vorher im Twitter-Account eine Nummer hinterlegt werden. Der große Knackpunkt an der ganzen Geschichte ist, für jeden Twitter-Account benötigt man eine eigene Nummer. Trägt man seine bereits für einen anderen Account registrierte Nummer ein, wird diese nicht akzeptiert.

Letztendlich habe ich eine Lösung gefunden. Ob diese allerdings in Zukunft weiterhin funktioniert kann ich nicht einschätzen. Damit der kleine „Trick“ nicht sofort behoben wird, schreibt mir am besten einen Kommentar mit E-Mail Adresse. Ich erkläre euch dann gerne wie es geht.

Beruf #Webworker | Heimat #Göttingen | Hobbys #Gadgets #Reisen #Basketballfan | Eigenschaften #EarlyAdopter #Geek | Weitere Blogs #VeilchenBlog und #GoeBlog

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT