Meine Anbieter für Webserver, Maildienste und Domainregistrierungen

0
1798

Da ich des Öfteren gefragt werde, wo ich meinen Webserver, diverse Maildienste und Domainregistrierungen hoste, möchte ich dieses gerne hier im Beitrag näher beschreiben. Gleichzeitig muss ich allerdings erwähnen, dass ich in keinerlei Verbindung zu den genannten Unternehmen stehe und fleißig meine monatlichen Gebühren bezahle.

Webserver

Zurzeit hoste ich meine privaten Webprojekte alle bei Host Europe. Hier habe ich einen virtuellen Server gemietet, den ich für alle meine Blogs und Landingpages nutze. Da ich allerdings nicht hundertprozentig zufrieden mit den technischen Leistungen bin, habe ich mich entschieden umzuziehen. Dieses werde ich in den nächsten Wochen in Angriff nehmen. Mein neuer Hoster wird die netcup GmbH werden.

Maildienste

Auch hier führe ich gerade einen Anbieterwechsel durch. Ich will mich komplett von den Freemail-Anbietern abkapseln. GMX, Gmail und Co. haben lange genug meine E-Mails gehostet. Bestimmte Newsletter und Trashmails lasse ich weiterhin an Gmail senden, alles andere wird ab sofort bei QualityHosting (HostedExchange) und mailbox.org gehostet.

Domainregistrierungen

Ganz heißes und spannendes Thema für mich. Ihr könnt das jetzt vielleicht nicht ganz nachvollziehen, aber man könnte glauben ich bin (etwas) domainsüchtig 😀 denn mittlerweile besitze ich Domains im zweistelligen Bereich. Fragt jetzt aber bitte nicht wofür, alle superwichtig und für spannende tolle Projekte, versprochen! Da ich keine normalen Weiterleitungen, sondern die Nameservereinträge selbst verwalten möchte, habe ich meine Domains bei InterNetworX und netcup registriert.

Wenn ihr sonst noch Fragen zu den Themen habt, schreibt einfach ein Kommentar, gerne antworte ich dann darauf.

Beruf #Webworker | Heimat #Göttingen | Hobbys #Gadgets #Reisen #Basketballfan | Eigenschaften #EarlyAdopter #Geek | Weitere Blogs #VeilchenBlog und #GoeBlog

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT